Microsoft Dynamics 365 Business Central / Dynamics NAV
Microsoft Dynamics 365 Business Central / Dynamics NAV
Microsoft Dynamics 365 Business Central / Dynamics NAV

Was bedeutet ERP?

Von Navision über Microsoft Dynamics NAV zu Dynamics 365 Business Central

Was bedeutet die Abkürzung ERP? Sie steht für Enterprise Resource Planning und bezeichnet die Ressourcenplanung eines Unternehmens oder einer Organisation. Ein ERP-System besteht aus einer Vielzahl von Geschäfts- und Betriebsdaten, die zentral in einer Datenbank gespeichert und verarbeitet werden. 

Navision - Dynamics NAV - Dynamics 365 Business Central

Der Name einer ganz bestimmten Lösung fällt häufig, wenn es im unternehmerischen Umfeld um ERP-Systeme geht: Navision. Vom dänischen Unternehmen NAVISION Software A/S entwickelt, wurde die Softwarelösung vor allem in Europa schnell bekannt. 2002 integrierte Microsoft das Unternehmen und damit das Produkt Navision in sein Angebot. Der offizielle Name lautete seit dem Microsoft Business Solutions Navision. Microsoft hat die Entwicklung der Software stetig vorangetrieben und für eine Anpassung an die Bedürfnissegesorgt. Ab 2008 wurde die Lösung dann unter dem Namen Microsoft Dynamics NAV vermarktet, im Jahr 2018 erhielt die Software nach weiterem Ausbau den Namen Microsoft Dynamics 365 Business Central und kann nun auch als Software as a Service (SaaS) / Dienst aus der Cloud bezogen werden.

Die Roadmap: Von Navision über Dynamics NAV zu Dynamics 365 Business Central

Wofür wird ein ERP-System benötigt?

Ziel ist eine Effizienzsteigerung, die durch eine optimierte Planung der klassischen Ressourcen wie Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material, Informations- und Kommunikationstechnik und IT-Systeme nach dem aktuellen Unternehmensbedarf erzielt wird. Moderne ERP-Lösungen beinhalten Anwendungen für die Bereiche Beschaffung, Produktion, Materialwirtschaft, Vertrieb, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen, Marketing und Controlling. Die Verbindung aller Daten der einzelnen Funktionen ermöglicht dann je nach Berechtigung die Beteiligung an der Prozessplanung für alle am System angeschlossenen Nutzer, auch über Standorte und Abteilungen hinweg.

Wer setzt ERP-Software ein?

Durch die technischen Fortschritte der letzten Jahrzehnte finden ERP-Systeme nicht mehr ausschließlich in Großunternehmen Verwendung. Heutzutage ist ERP-Software in nahezu jeder Art von Unternehmen und Organisation im Einsatz, vom Familienbetrieb über den Mittelständler bis zum Industrieunternehmen. 

Was bieten die aktuellen ERP-Systeme?

Aktuelle ERP-Lösungen wie zum Beispiel Microsoft Dynamics 365 Business Central oder Dynamics NAV (vormals Microsoft Navision) stellen eine Vielzahl an Anwendungen und Funktionen in einer gemeinsamen Datenbank zur Verfügung. Durch die Zusammenführung von Abläufen und Prozessen über verschiedene Unternehmensbereiche hinweg und eine einfach gestaltete Datenerfassung werden Arbeit und Betriebsabläufe optimiert und effizienter organisiert. Die Verwendung einer einzigen, zentralen Datenbank, auf die alle Unternehmensbereiche zugreifen können, ist ein weiterer Vorteil.

Wer sind die Anbieter von ERP-Lösungen?

TSO-DATA vertraut den Produkten von Microsoft und der aktuellen, speziell auf den Mittelstand abgestimmten ERP-Lösung Dynamics 365 Business Central. Hervorgegangen aus den bewährten Produkten Microsoft Navision und dem erfolgreichen Nachfolger Microsoft Dynamics NAV, bietet Business Central eine moderne All-in-One Businesslösung, die das Thema ERP in die Cloud trägt, aber auch auf lokalen Servern oder im Rechenzentrum (on-premises/on-prem) betrieben werden kann.

Woher kommen ERP-Systeme?

Ursprung ist die seit den 1960er Jahren bekannte Materialbedarfsplanung (MRP = Material Requirements Planning). Im Laufe der Zeit erweitert durch die genauere Planung und Steuerung auch der Produktion (MRP II), bildete sich eine Basis für das heute bekannte ERP (z. B. Microsoft Navision und Dynamics NAV), welches zusätzlich Aspekte wie z. B. Personalwirtschaft, Vertrieb, Verkauf und Marketing, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und Stammdatenverwaltung berücksichtigt.

Wie sieht die Zukunft für ERP-Anwender aus?

Im Bezug auf die Microsoft-Lösung Dynamics 365 Business Central wird das Lösungsangebot umfassender und flexibler als jemals zuvor. Business Central kann dort bereitgestellt werden, wo die Anwendung benötigt wird – in der Cloud, on-premises oder als hybride Lösung. Als Software as a Service (SaaS) kann Business Central Cloud direkt als Dienst aus der Microsoft Cloud bezogen werden. Dabei wird das ERP-System in einem Microsoft Rechenzentrum bereitgestellt, betrieben, automatisch gewartet und upgedatet. Die bekannten ERP-Funktionalitäten aus Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision) sind dabei Bestandteil von Dynamics 365 Business Central Cloud.

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder Interesse an einem Projekt mit uns? Kontaktieren Sie uns gern!

Jan Grundmann

Vertrieb Microsoft Dynamics 365 Business Central

+49 (541) 1395-747

Kontakt

Kontaktformular

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Mit der Erhebung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten (mit * gekennzeichnet) bin ich gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.