Hardware und Netzwerk

Die komplette IT-Infrastruktur vor Ort

Wir sind Experten was moderne IT-Infrastrukturen angeht. Modern bedeutet nicht automatisch Cloud. Genauso wenig wie on-premises automatisch Cloud Computing ausschließt. Letztendlich liegt die Entscheidung für die Bereitstellungsvariante bei Ihnen. Wir unterstützen Sie auf dem Weg zur optimalen IT-Infrastruktur, von der Bestandsaufnahme über die Analyse bis hin zur fertigen Dokumentation und Schulung.

Dafür platzieren wir passende Hardware, Software und Lizenzen, übernehmen die Installation und Konfiguration der Systeme und kümmern uns um die Netzwerkanbindung vor Ort und die Einrichtung auf Ihren Clients. Komplettiert wird unser Leistungsangebot durch Serviceleistungen wie Administration, proaktive Betreuung, Schulung und Support.

Server und Storage

Falls Sie planen, Ihre Server-Umgebung zu modernisieren und weitere Kapazitäten benötigen, stehen wir Ihnen als Ansprechpartner zur Seite, um letztendlich die richtige Konstellation zu identifizieren.

Auch wenn Sie planen den on-premises Weg einzuschlagen, schließt das eine hybride Herangehensweise nicht aus. Ganz im Gegenteil, durch die hybride Bereitstellung erhalten Sie das Beste aus beiden Welten. Ein mögliches Szenario wäre die Bereitstellung unternehmenskritischer Bereiche auf hauseigenen Servern, aber auch das Auslagern von Test- und Entwicklungsumgebungen in die Cloud.

Für eine möglichst hohe Verfügbarkeit sorgen redundant angelegte Serversysteme (Cluster). Bei der Storage-Virtualisierung setzen wir auf DataCore-Storage-Software. DataCore maximiert durch Virtualisierung der Speicherhardware die Leistung, die Verfügbarkeit und die Auslastung der IT-Infrastruktur. Die zusammengefasste Speicherkapazität der verschiedenen Geräte in einem gemeinsamen Pool zu verwalten, verhindert die Verschwendung von Speicherplatz. Verschiedenartige Storage-Systeme kommunizieren problemlos miteinander, reduzieren die Komplexität und verhindern Ausfallzeiten.

Für maximale Sicherheit und Verfügbarkeit werden auch in der Storage Technologie alle wichtigen Komponenten redundant ausgelegt.

Bei einem Stromausfall ermöglicht die Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) ein geregeltes Herunterfahren der Systeme und überbrückt die Zeit, bis die Stromversorgung wiederhergestellt ist. Dies ist besonders wichtig bei Server- und Storage-Virtualisierung, um Datenverluste zu vermeiden.

Virtualisierung

Als fester Bestandteil einer modernen IT-Infrastruktur ist die Virtualisierung aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Von der einfachen Bereitstellung von Betriebssystemen und Software, bis hin zur besseren Nutzung von Ressourcen durch Serverkonsolidierung und einer zentralen Verwaltung, ist das Anwendungsgebiet der Virtualisierung breit aufgestellt.

Entscheiden Sie sich dafür Server als virtuelle Maschinen bereitzustellen, wird durch Virtualisierung das Betriebssystem von der physischen Hardware entkoppelt. Dadurch können die vorhanden Hardwareressourcen gemeinschaftlich genutzt werden:

  • Einfache Bereitstellung von Betriebssystemen und Software
  • Bessere Nutzung von Ressourcen, Anwendungskompatibilität und Serverkonsolidierung
  • Hohe Verfügbarkeit bei geringen Kosten und eine zentrale Verwaltung mit Microsoft Hyper-V
  • Storagevirtualisierung mit Datacore
TSO-DATA Partner Hewlett Packard Enterprise
TSO-DATA Partner Dell
TSO-DATA Partner Hitachi
TSO-DATA Partner ISO Datentechnik

Kontaktformular

Sie haben Fragen oder Interesse an einem Projekt mit uns? Kontaktieren Sie uns gern!

Marvin Hitzfeld

Marvin Hitzfeld

Vertrieb IT-Infrastruktur

+49 (541) 1395-94

Kontakt

Kontaktformular

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Mit der Erhebung und Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten (mit * gekennzeichnet) bin ich gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.