Aktuelle News aus der Microsoft Dynamics Welt und von TSO-DATA
Aktuelle News aus der Microsoft Dynamics Welt und von TSO-DATA
Aktuelle News aus der Microsoft Dynamics Welt und von TSO-DATA
23.08.2023

Durchsetzung einer Lizenzrichtlinie führt zur Deaktivierung von Power Automate Flows in Verbindung mit Power Apps und Dynamics 365

In Microsoft Power Apps und Dynamics 365 Lizenzen sind bereits Power Automate Funktionen enthalten. Ab dem 1. September 2023 tritt eine Richtlinie in Kraft, die die existierenden Bestimmungen technisch überprüft. Es geht darum, dass die Flows im "Kontext der App" stehen müssen, d.h. Daten aus der App lesen, schreiben oder anderweitig verwenden. Details dazu finden Sie bei Microsoft hier:

und

 

An dieser Stelle möchte wir Ihnen eine Anleitung geben, wie Sie den App Context Ihrer in Power Automate angelegten Flows technisch gegenüber Microsoft nachweisen können. Dies ist Voraussetzung für die einwandfreie Funktion der Flows. Gegebenenfalls haben Sie dazu schon E-Mail-Benachrichtigungen von Microsoft erhalten.

Folgende Schritte erklären wir:

  1. Identifizierung der betroffenen Flows: Ggf. haben Sie dazu eine Benachrichtigung pro Flow per Mail erhalten. Weiterhin erklären wir, wie Sie eine Liste per Power Shell erzeugen können
  2. Anpassen der Flows im Entwicklungssystem: App Context herstellen und ggf. den Besitzer des Flows ändern
  3. Anpassungen ins Produktivsystem übertragen

 

Identifizierung der betroffenen Flows

Wenn Sie E-Mail-Benachrichtigungen erhalten haben, folgen Sie einfach dem Link in der E-Mail. Für einen Gesamtüberblick über alle betroffenen Flows kann die Windows Power Shell verwendet werden.

Starten Sie die Windows Power Shell als Administrator:

Geben Sie danach die folgenden Befehle nacheinander ein (bei Abfragen immer mit „j“ oder „a“ Antworten):

Install-Module -Name Microsoft.PowerApps.Administration.PowerShell -Force

Install-Module -Name Microsoft.PowerApps.PowerShell -AllowClobber -Force

Set-ExecutionPolicy Unrestricted

Import-Module Microsoft.PowerApps.Administration.PowerShell

Get-AdminFlowAtRiskOfSuspension -EnvironmentName hier die Environment ID einsetzen -ApiVersion '2016-11-01' | Export-Csv -Path c:/suspensionList.csv -NoTypeInformation

 

Hinweis zur Environment ID

Diese finden Sie in der URL-Zeile Ihrer Power Automate oder Power Apps Maker Portal:

Nach dem Ausführen des letzten Befehls wird im angegebenen Pfad eine CSV-Datei mit den betroffenen Flows angezeigt. Suchen Sie die aufgelisteten Flows in Ihrem Power Automate bzw. Power Apps Maker Portal heraus. Dies sollte in Ihrer Entwicklungsumgebung geschehen.

 

Hinzufügen zu einer App/Lizenz, um den App Context herzustellen

Wenn Sie den Flow geöffnet haben, können Sie unten rechts die zugeordneten Apps bearbeiten. Hier fügen Sie entweder Ihre App und/oder Ihre Dynamics 365 Lizenz hinzu, um den Kontext nachzuweisen (1. auf dem Screenshot, siehe unten)

 

Flow Besitzer deaktiviert

Sollten Sie E-Mail-Benachrichtigungen erhalten haben, dass der Besitzer des Flows deaktiviert wurde, muss der Besitzer geändert werden. Beachten Sie hierzu bitte Punkt 2. auf dem Screenshot.

Sobald eine Lizenz zugewiesen bzw. ein Flow mit einer Anwendung verknüpft ist, bearbeiten und speichern Sie den Flow. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis die Power Shell Liste beim erneuten Erzeugen aktualisiert und der Flow aus der PowerShell-Antwort entfernt ist.

 

Übertragung ins Produktivsystem

Übertragen Sie danach die Anpassungen, wie gewohnt ins Produktivsystem. Diesen Prozess inkl. der Struktur Ihrer Lösungen/Solutions ist individuell und wird daher hier nicht genauer beschrieben.

 

Sie haben Fragen zum Prozess? Kommen Sie gerne auf uns, bzw. Ihre Ansprechpartnerin oder Ihren Ansprechpartner zu. Sie erreichen das Dynamics 365 Team unter folgenden Kontaktdaten:

TSO-DATA
+49 (541) 1395-704
crm[at]tso[dot]de


TSO-DATA News und Events - das könnte Sie auch interessieren:

INNOVATIONSFORUM 2024: KI-Power fürs Tagesgeschäft | 07.06.2024

Die Künstliche Intelligenz (KI) entwickelt sich rasant - unser KI-Tag bietet einen umfassenden Einblick in dieses allgegenwärtige Thema.

weiterlesen...

TSO-DATA Solution Days 2024 – der Einblick in die Zukunft der KI

Die Solution Days am 17. und 18.04.2024 boten über 130 Teilnehmenden unter dem Motto „KI Revolution: Heute Innovation, morgen Erfolg“ eine umfassende Plattform und einen hervorragenden Mehrwert.

weiterlesen...

Power BI: Die wichtigsten Neuerungen im April 2024

Im April 2024 hat Microsoft einige Updates für neue Funktionen und Visuals in Power BI veröffentlicht.

weiterlesen...